www.sepadeutschland.de

Umstellung SEPA

Die Erweiterungen für die Umstellung der Mitgliederverwaltung BHC auf die Abwicklung des Zahlungsverkehrs nach dem SEPA-Standard (Single Euro Payments Area) sind fertig programmiert. Dabei müssen spätestens ab 1. Februar 2014 die Bankverbindungen mit Business Identifier Code (BIC) und International Bank Account Number (IBAN) übermittelt werden.

Programm

Das Update der Mitgliederverwaltung BHC stellt die vorhandenen Bankverbindungen der Mitglieder automatisch von Bankleitzahl (BLZ) und Kontonummer auf BIC und IBAN um. Da jedoch inzwischen einige Institute von der Standardregel zur Bildung der deutschen IBAN abweichen, müssen bei der automatischen Umstellung einzelne IBANs manuell nachgearbeitet werden.

Innerhalb der Mitgliederverwaltung BHC sind sämtliche Bildschirmformulare und Ausdrucke auf die Anzeige von BIC und IBAN umgestellt.

Nachdem wahrscheinlich noch länger mit den gewohnten Werten Bankleitzahl und Kontonummer als Bankverbindung gearbeitet wird, erhalten Sie ein zusätzliches Eingabefenster, in dem Sie wahlweise BLZ, Kontonummer, BIC oder IBAN eintragen können. Das Programm wandelt die eingegebenen Daten so um, dass immer BIC und IBAN im Datenbestand gespeichert werden.

Von Ihnen zu veranlassen